Alte Europäer, neue Welt

Europe rules! Na, jedenfalls am 1. Oktober in Michael Jonathons „Woodsongs„. Dann stehen die vier freundlichen Italiener von „Red Wine“ auf der Bühne in Lexington/Kentucky und die keltischen Urgesteine „Boys Of The Lough“ – obwohl zwei der letzteren gar nicht so urgesteinig, sondern noch relativ jung aussehen. Red Wine sind sowieso in den Staaten unterwegs, spielen beispielsweise bei der IBMA in Nashville: Vier kleine Italiener/die gingen nach Tennessee/und spielten dort Bluegrass/so schön und so schnell wie nie. Und wer weiß, vielleicht trifft Mandolinenspieler Martino Coppo dort einen Kumpel wieder: s. u.

marty02.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Konzerte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s