Beste Bands besuchen Bühl

Wer es noch nicht anderswo gelesen hat, der bekommt hier das Line-up fürs Bühler Bluegrass-Festival 2008. Auftreten werden: The Infamous Stringdusters (USA), Don Rigsby & Midnight Call (USA), Frigg (Finnland) und Main Spring (D). Bei letzteren handelt es sich ja um Urgesteine der deutschen Bluegrass-Szene, die Band wurde 1983 gegründet und formierte sich in den Neunzigern neu. Mark Stoffel wird übrigens die Mandoline spielen – er lebt zwar seit einer Weile in den USA, kommt aber eigens fürs Konzert nach Bühl. Ziemlich exotisch muten Frigg an: Die Finnen stellen fünf (!) Fiddles in die erste Reihe. Was mich an meine Idee erinnert, mal eine Bluegrass-Band mit drei Mandolinen aufzustellen, wo dann alle Mandos im Rhythmus synchron hin- und herschwingen, so ähnlich wie bei Status Quo eben.

Nun wollen wir aber nochmal kurz ernst werden. Denn das Bühler Festival steigt am 3. Mai 2008. Gleichzeitig, vom 1. bis 3. Mai, gibt´s das große EWOB-Festival in Voorthuizen, Niederlande. Bevor ich mich da über mangelnde Absprachen und fehlende Koordination aufrege, werde ich erstmal Walter Fuchs fragen, wie sowas zustande kommt. Und nachher sind wir vielleicht alle schlauer.

Dieser Beitrag wurde unter Konzerte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu „Beste Bands besuchen Bühl

  1. Pingback: Kalender, Kalender, Du bist ja schon so dünn « DoppelstoppBluegrassMandoline

  2. Pingback: Wir sind Mando! « DoppelstoppBluegrassMandoline

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s