Neujahrsansprache des Mandolinenblogs

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Landsleute,

das Jahr 2007 neigt sich nun dem Ende zu, mit 2008 steht ein neues vor der Tür, das nur darauf wartet, mit Mandolinenklängen erfüllt zu werden. Vieles haben wir in den vergangenen zwölf Monaten erreicht, manches geriet zum Erfolg, nur weniges war ganz und gar misslungen. Rückblickend lässt sich sagen, dass vier Doppelsaiten eine andere Sache sind als sechs Einzelsaiten, dass eine E-Mandoline anders brüllt als viersaitige E-Bässe. Trotz aller Gegensätze ist dies die Stunde, auf Gemeinsamkeiten hinzuweisen. Vielfältige Aufgaben stehen vor uns. Nur in der Gemeinschaft aller Instrumente sind wir in der Lage, diese zu bewältigen. Sicher mag der Aufschwung nicht bei allen Mandolinenspielerinnen und -spielern angekommen sein. Aber dennoch müssen wir feststellen: Auch 2007 haben wir viel schöne Bluegrassmusik gehört. Warum sollte das 2008 anders sein? Der Rat der Saitenwaisen sagt zwar für das anstehende neue Jahr keine wesentlich höheren Saitenlagen voraus. Das darf und soll uns aber nicht irritieren. Lassen Sie uns, liebe Landsleute, auch 2008 fröhlich in die Saiten greifen, wie hoch sie auch immer liegen mögen. Lassen wir unser Instrument zu den Herzen der Menschen sprechen. Ja, und lassen wir auch einmal freundliche Worte für unsere Banjospieler liegen. Denn, auch dies muss zum Finale des Jahres gesagt werden, ohne sie wäre Bluegrass nicht das, was es ist, nämlich Bluegrass. Es wäre Bluegrass ohne Banjo, also Schlagermusik. Lob an der rechten Stelle wird uns gewiss auch 2008 zur Ehre gereichen.

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, ich wünsche Ihnen nun ein fröhliches Silvester und einen guten Start in das Jahr 2008. Bleiben Sie bei allen persönlichen Sorgen und Nöten auch uns gewogen, schauen Sie auch nächstes Jahr mal wieder herein. Damit ich Ihnen Silvester 2008 eine ebenso schöne und bewegende Ansprache aufschreiben kann für 2009.

Ihr

F-Loch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s