Mandolinenlager

Soso, Erziehungscamps will die CDU einrichten, um üble Jugendliche auf den rechten Pfad zurückzuführen. Im Fernsehen waren Bilder von Jungs zu sehen, die Liegestütze im Matsch absolvieren mussten. Also ich würde da erst recht agressiv werden … Schaut doch lieber in die USA: Dort gibt es auch Lager, aber es sind „Mandolin Camps“ und die Erzieher dort heißen beispielsweise Compton, Long und Wakefield. In diesem Jahr schwingen diese Männer vom 12. bis zum 14. September ihre Erziehungsgeräte. Ich wette, da kommen geläuterte junge Menschen raus, aus diesen Camps. Und sie werden Bill Monroes Geburtstag nie im Leben wieder vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s