Aus Musikmachers Filmkiste

Das Web steckt voller praktischer Videos. Man muss sie nur finden. Da kam neulich beim Surfen die Site „5min Music“ dahergeschwappt. Und dort findet sich eine derartige Menge an Zeugs, dass ich noch längst nicht mit dem Sichten durch bin. Wenn Sie mal schauen möchten – hier einige der Themen: Changing microphone positions on speakers; singing warm-up; thumb positioning on a cello; Cubase SX-stack vocal takes; Rap manual; violin bow technique; how to do music jam tracks usw. usf. Um mal nur das zu nennen, was nicht mit Gitarre, Bass und den anderen gängigen Instrumenten zu tun hat. Bei all der Vielfalt wundert es nicht, das auch Mandolinen-Lektionen zu finden sind. 17 Videos hat der Kalifornier Tom Bekeny eingestellt, in erster Linie gedacht für Ein- oder Umsteiger der Mando. Aber so manche Dinge sind schon ein bisschen kniffliger und nicht mal eben zu bewältigen, jedenfalls nicht für mich. Beispielsweise das Kapitel über Crosspicking oder der Abschnitt zur „Split String Technique„. Will sagen: Es gibt genügend Stoff zu entdecken. Wenn nicht in der Mando-Abteilung, dann bei den Kollegen nebenan. Es soll Euch ja nicht langweilig werden über Ostern. Musikmachen ist schon eine faszinierende Angelegenheit – und eine vielfältige. Ich werde mich jetzt den Rap-Lektionen widmen und anschließend eine neue Stilform begründen: Rapgrass. Oder Mandorap. Oder den Rapchop erfinden. Mal sehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s