Lieder, so weit die Netzwelt reicht

Was tun, wenn man orientierungslos im eigenen Blog umherirrt? Die Suchfunktion nutzen! Und die sagt mir, dass ich bisher hier noch nicht über die „Traditional Music Library“ berichtet habe (obwohl: Ich hätte schwören können, schonmal … naja). Das hole ich jetzt nach, ohne in Details zu gehen. Denn das ganze Ding scheint mir derart umfangreich zu sein, dass ich mich gar nicht traue, irgendwas hervorzuheben. Okay, ein „Von-Bis“ will ich wagen: Also, die Bandbreite reicht von Songsammlungen des legendären Alan Lomax über „Banjo-Tutorials“ (Schreck!) bis zur Weihnachtslieder-Schau. Ja, und was ist mit Mandoline? Keine Sorge, bis dem Traditionalisten dabei das Futter ausgeht, sind noch viele Raumfähren den Rhein runtergeschwommen.

Dieser Beitrag wurde unter Nutzwert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s