Die Mando als Klopfgeist

Das Phänomen hatte ich hier schon mit Blick auf die Höfner-Mandos beschrieben: Auf der Website der Firma sucht man diese Instrumente vergebens. Genauso ist es mir jetzt mit Mandolinen des US-Herstellers Tacoma gegangen – auf deren Internetauftritt Fehlanzeige. Was ist da eigentlich los? Wollen die ihre Produkte nicht anpreisen oder verkaufen die sich per Mundpropaganda wie geschnitten Brot? Jedenfalls hatte ich vergangene Woche Gelegenheit, die Tacoma-Mando M-1 E zu testen, ein hübsches Teil mit eingebautem Pickup. Das typische Tacoma-Design, mit dem kleinen Schallloch in der oberen Ecke des Korpus´, da wo bei unsereinem die Schnecke prangt. Bespielbarkeit: hervorragend. Der Klang: gar nicht schlecht. Die Flitsch hat einen Pickup an Bord und klingt auch verstärkt noch sehr nach Mandoline. Allerdings hat der Tonabnehmer für meinen Geschmack stark mikrofonische Eigenschaften, man könnte das Instrument auch als Trommel verwenden. Beispielsweise liegt bei mir die Hand meistens noch leicht am Steg auf und bewegt sich beim Spielen. Doch alles, was auf dem Steg passiert, wird auch vom Pickup übertragen. Man könnte so zwar eine perkussive Spielweise etablieren und als ureigenen Stil verkaufen, aber ich fand´s ein bisschen problematisch.

Gleiches berichtete Steven Stone übrigens vom Schertler-Pick, der in seiner Mix-Karbonfiber-Mando steckt. Offenbar ein häufigeres Problem bei Mandolinen mit Tonabnehmer. Oder fehlt es uns nur an der entsprechenden Spieldisziplin? Aber eigentlich hab ich keine Lust, mich beim Spielen auch noch darauf konzentrieren zu sollen, dass der Steg unberührt bleibt. Trotzdem gefällt mir die Tacoma irgendwie. Und anders als so manches andere interessante Modell sind die Teile offenbar in Deutschland erhältlich – ich fand mehrere Angebote. Eins davon hält Musik Schmidt in Frankfurt a. M. parat, Kosten: 679,- Euro. Und weil Tacoma ja keine Fotos seiner Mandos anbietet, hier eins von der Website des Händlers, damit Ihr mal seht, was gemeint ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s