Easy Slider in der Turnhalle

Als Bluegrass-Freund in Deutschland muss man seine Äuglein immer schön offen halten. Denn weil wir hier nicht allzu verwöhnt mit hochklassigen Konzerten des Genres sind, gilt es, selbst kleinsten Hinweisen nachzugehen. Da kann es sein, dass unsereins auf einer Veranstaltung landet, die in keiner Hinsicht für einen gedacht ist. Theoretisch könnten dazu Briefmarkensammlertreffen, Urologen-Kongresse oder Kameradschaftsabende der Feuerwehr gehören. Im konkreten Fall geht es allerdings um einen Biker-Gottesdienst in Dillenburg-Frohnhausen. Ich habe keinen entsprechenden Führerschein, kein passendes Outfit und gehe fast nie in die Kirche. Und trotzdem gibt es einen Grund, sich mit dem Gedanken zu tragen, dort aufzulaufen: ein Auftritt von „Sacred Sounds Of Grass„, jener Bluegrass-Band, in der sowohl einer der besten Banjo-Spieler Deutschlands (Thilo Hain) als auch einer der fähigsten Mandoisten hierzulande (Sam Hain) mittun. Das Ganze steigt morgen vormittag um 11 Uhr. Wer die Band nicht auf dem Bühler Bluegrass Festival oder sonstwo gesehen hat, bekommt dort Gelegenheit dazu. Und wer Motorradkluft zu Hause hat, fällt noch nichtmal auf. Oder vielleicht doch: indem er statt auf PS-Bolzen an Mandoline oder Banjo herumschaut. Wo Ihr auch seid, man erkennt Euch doch!

Ein Gedanke zu „Easy Slider in der Turnhalle

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s