Fernöstliche Musiksuche

Gerade eben habe ich sie ausprobiert: die Midomi-Liedsuche. Volltreffer bei „Amazing Grace“ – Melodie erkannt und diverse Interpreten dazu aufgeführt: von Elvis über Judy Collins bis Nana Mouskouri. Zweiter Versuch: „Man Of Constant Sorrow“, ebenfalls unter den Suchergebnissen zu finden. Ganz oben in der Liste steht allerdings eine chinesische oder japanische Weise und weiter unten „Pride“ von U2 und „Imagine“ von John Lennon! Dennoch beachtlich. Bei „Keep On The Sunny Side“ regiert dann komplett der ferne Osten: Eine Frau singt Fremdländisches sehr schön und schlägt im Rhythmus gegen ein Glas oder sonstiges Gefäß. Ergo: Selbst wenn man das Lied nicht findet, rein musikethnologisch betrachtet, kann die Liedsuche sehr ergiebig sein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s