Schlauer werden in Hammelburg

Mangels Masse war er im vergangenen Jahr ausgefallen, jetzt versuchen die Franken einen neuen Anlauf für den ersten Mainpop-Bluegrass-Workshop. Vom 7. bis 9. August steht die Bayerische Musikakademie Hammelburg fürs Choppen und Picken zur Verfügung. „Das Wochenende im Sommer stellt eine einmalige Gelegenheit dar, mit hochkarätigen Musikern das Zusammenspiel in einer Bluegrass-Band zu trainieren und zu vertiefen. Es wird Workshops zu den einzelnen Instrumenten und Einblicke in die speziellen Bluegrass-Techniken geben“, heißt es in der Ausschreibung. Als Referenten sind angekündigt: Jürgen Biller (Banjo), Rupert Paulik (Mando, Fiddle) und Oliver Waitze (Gitarre, Mandoline, Banjo). Die Kosten betragen inkl. Unterkunft und Verpflegung 230 Euro. Die vollständigen Informationen sind auf der Mainpop-Website nachzulesen. Wer sich sofort anmelden möchte, kann das bei Peter Näder unter info@mainpop.de tun. Vielleicht bekommen ja in diesem Jahr genügend Leute ihre Hammelbeine hoch, sonst muss man sie ihnen eben langziehen. (Verzeihung, kam um den Kalauer nicht rum.)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s