Nie mehr um Mitleid bitten müssen

Wir haben einen neuen Pabst! Ach nein, es ging ja nur um den US-Präsidenten gestern. Geziemt es sich dann, heute hier einen Mr. Bush auftreten zu lassen? Dazu noch mit einem Lied, das Randy Newman 1974 auf Richard Nixon, diesen üblen Typen, gemünzt hat? Ja, denn es geht vor allem um die Hoffnung, dass „Mr. President (Have Pity On The Working Man“ so schnell von keinem Künstler mehr gesungen werden muss. Oder dass einem das Lied ganz fremd und weit weg vorkommt, wenn man es künftig mal hört. Wäre doch schön, wenn Onkel Sam es aus seinem Repertoire streichen könnte. Oh, Barack lässt uns träumen …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s