John Martyn, eine Woche danach

Jetzt ist es schon wieder über eine Woche her, seit John Martyn gestorben ist – am 29. Januar war´s. Nur 60 Jahre alt ist er geworden. Ganz besonders seine LP „Grace And Danger“ liegt mir immer noch sehr am Herzen, und davon speziell „Sweet Little Mystery“. Hier spielt es der Mann mit der unverwechselbaren Stimme gemeinsam mit Danny Thompson. Manchmal braucht es wirklich nicht mehr als zwei Leute.

Und hier sein wahrscheinlich bekanntester Titel – siehe Claptons „Slowhand“-Album.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s