Almost Heaven, West Virginia

Seit 1983 gibt es die Konzertreihe „Mountain Stage„, gesendet von West Virginia Public Broadcasting. Mal in Charleston, mal in Morgantown, steht ein Paket Musiker, meistens vier bis fünf Künstler bzw. Bands, auf der Bühne – aus unterschiedlichen Musikgenres, aber mit Schwerpunkt auf Singer/Songwriter, Americana, Bluegrass. Das Schöne: Der Sender hält ein hübsches Archiv online parat. Ab der Show vom 13. April 2007 lässt sich bis heute allerhand abrufen. Und zwar nicht nur, um den Stream zu hören, sondern ebenso zum Download, einfach mit der rechten Maustaste aufs Lautsprechersymbol klicken und dann das Ziel speichern. Heraus kommt eine MP3-Datei beachtlicher Länge mit Live-Performances von Künstlern wie Tim O´Brien, Punch Brothers, Steeldrivers, Jerry Douglas, Julie Fowlis, Dan Tyminski und Del McCoury Band. Aber auch Acts wie Jakob Dylan, Mark Cohn, Bruce Cockburn, Billy Bragg und Cowboy Junkies sind zu hören. Sogar eine deutsche Band war mal mit von der Partie: die 17 Hippies aus Berlin. Also insgesamt eine akustische Fundgrube ausgesuchter Spezialitäten, wie gemacht für ein regnerisches Wochenende. Wobei ich das natürlich keinem wünsche, ts ts.

mslogo

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s