Ein Plektrum im Knopfloch

Es geht die Sage, dass Django Reinhardt öfters mit einem Knopf statt einem Plektrum gespielt hat. Aber was für einem Knopf? Einem Hosenknopf? Einem Jackettknopf? Oder gar dem Knopf von einer Damenbluse? Wir wissen es nicht. Die Frickler von „Tone Toys“ sind der Frage wie Spürhunde nachgegangen und beantworten obige Frage mit: Mantelknopf! Und einen ebensolchen, nachbearbeitet, bieten sie ab Juli im Shop an, das Stück für 6,90 Euro. Wer weiß, wer weiß, vielleicht ist ein solcher Knopf auch als Mando-Plektrum denkbar? Ich wollte es nur mal erwähnt haben. Die gesamte Geschichte steht hier. Und wehe, jemand missbraucht das Django-Knopfplektrum und näht es an einen Mantel an!

Knoepfe Der Django-Knopf.

Ein Gedanke zu „Ein Plektrum im Knopfloch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s