Kreni und Vítek statt Kreti und Pleti

Ach, diese ganzen Bluegrassbands aus Osteuropa: Nachdem ich einige gehört hatte, habe ich sie erstmal alle ins Lager der Traditionalisten gesteckt. Und viele gehören da auch hin. Wegen dieses Eindrucks hatte ich mich nie mit „Kreni“ beschäftigt. Diesmal allerdings standen sie beim EWOB-Festival direkt vor meiner Nase und ich dachte angesichts der jungen Burschen ohne Cowboyhut und Sheriffstern: Mal sehen, was die treiben. Und sie haben einen sehr guten Auftritt abgeliefert. Beeindruckend ihre Version von „Gentle on my mind“ von John Hartford – es gehört viel Mut dazu, mit fünf Leuten auf der Bühne zu stehen und doch der Stille so viel Raum zu lassen. Bis alle gemeinsam einsetzten, dauerte es bestimmt drei Minuten. Zuvor hatte sich jeweils ein Instrument zu Sänger und Gitarrist Ondra Kozak gesellt und ihn während der Strophen begleitet. Live ein Moment, der magische Züge trug.

Außerdem für uns Mandolinista auffällig: Krenis Mandolinenspieler Vítek Hanulík. Wieder einer dieser jungen Kerle, die ihr Instrument offenbar verinnerlicht haben. Wir reden immer von den großen Mando-Helden aus USA, dabei scheint zumindest in Tschechien auch allerhand am Start zu sein. Beim Video hier unten sind wohl die Bildproportionen leicht verrutscht, was der Typ kann, bleibt aber immer noch deutlich – mein Karel Gott!

Hab übrigens mal „Kreni“ von Google aus dem Tschechischen ins Deutsche übersetzen lassen. Das Ergebnis: Krena! Und was ist Krena? Krena steht für die „Krefelder Nadelleistenfabrik“. Zuviel der Ehre, danach eine Band zu benennen.

Ein Gedanke zu „Kreni und Vítek statt Kreti und Pleti

  1. Schwere Kost! Eigentlich nur für echte Mando-Freaks, die noch zusätzlich auf sehr freie Mucke stehen. Aber technisch auf ganz hohem Niveau. In meinem Leben nicht erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s