Fischer, lass Dein Horn erklingen!

Fiddle Tunes auf der Mandoline – da winken viele gähnend ab. Immer die gleichen Melodien von „Red Haired Boy“ bis „Fire On The Mountain“ oder gar „Old Joe Clark“: muss dass denn sein? Nun ja, für eine Session bietet sich sowas schon an. Außerdem kann man Fiddle Tunes auch so oder so spielen – wenn man´s kann. „Fisher´s Hornpipe“ wäre so ein Stück, bei dem viele gleich abwinken. Aber bestimmt nicht, wenn es zwei Herren wie Mike Marshall und Chris Thile spielen. Und weil es heute so schön kühl ist, können wir ein paar heiße Läufe locker vertragen.

Dieser Beitrag wurde unter Mandoline veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu „Fischer, lass Dein Horn erklingen!

  1. Ja, das ist die hohe Schule der Mando. Ich frage mich dabei, haben die das vorher geübt und abgesprochen oder ist das so spontan, wie sich das anhört? Und der Bezug zu Bluegrass / Oldtime ist noch erkennbar.
    Ansonsten lohnen sich CD´s von Thile nicht mehr. Abgedreht, nicht mehr eingängig, nix für mich!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s