Gespannte Erwartungen

In gespannter Erwartung, in der die Erwartung ja meistens sehr gespannt ist, erwarte ich den morgigen Tag: mit dem ersten Mandolinenfestival in der Solinger „New Acoustic Gallery„. Einerseits natürlich wegen der Starbesetzung – wann finden sich schonmal Caterina Lichtenberg, Mike Marshall und Don Stiernberg (und nicht zu vergessen unser dänischer Lehrmeister Jesper Rübner-Petersen) an einem Platz ein? Andererseits aber bin ich gespannt aufgrund des Workshops zum Thema Swing, Jazz und Improvisation mit Herrn Stiernberg, zu dem ich mich angemeldet habe. Obwohl mir die Stilistik noch ziemlich fremd ist. Es kann also durchaus sein, dass ich stumm und steif dasitzen werde, während der Rest freudig dem Lehrer folgt. Aber selbst wenn es so wäre: schaden tut´s doch nicht. Irgendwas bleibt immer hängen, sagen sich nicht nur die Leser der Bild-Zeitung. Insofern will ich mal ganz ruhig bleiben und versuchen, die Erwartung etwas zu entspannen. Dann werden die Finger bestimmt flinker. Unten ein Ausschnitt aus der Gallery mit Joscho Stephan – der ja bekanntlich keine Mando spielt, sondern diese komischen großen Dinger. Ist aber trotzdem ein Guter.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s