Ashby im Spezialmix

Sie kommen wieder, und ich komme nicht umhin, darauf hinzuweisen: „Special Consensus“ sind wieder in Europa unterwegs und spielen auch einen Auftritt in Deutschland – einen einzigen, und zwar in Bochum am Samstag, 24. Oktober. Dort hab ich sie vor zwei Jahren gesehen und gehört. Und trotz aller Unkenrufe: Das ist eine gute Band mit einem sehr guten Mandolinisten! Ashby Frank ist weiterhin mit von der Partie, steuerte zum jüngsten Album „Signs“ auch das Titelstück bei. Der Mann spielt nicht nur sehr fein auf seiner Randy Wood, sondern kann auch noch formidabel singen. Neu in der Riege ist der kanadische Gitarrist Ryan Roberts, der Justin Carbone ersetzt. In Signs kann man ruhig mal reinhören und sich anschließend freuen, dass die Band mal wieder durch Europa reist, grad als Mandolinenfreund. Langsam füllt sich der Bluegrass-Kalender für die kommenden Wochen – bis zum „Bluegrass Jamboree“ ist es auch nicht mehr sooo lange hin, und zum Mando-Workshop in Solingen erst recht nicht.

9869
Special Consensus: Bitte den zweiten von links wegdenken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s