Rhapsodie in Blue(grass)

Keine Ahnung, warum mir heute so nach „Hayseed Dixie“ ist – vielleicht hat es was mit dem Workshop gestern zu tun, bei dem Herr Mike Marshall unterrichtete und ich mich so überfordert gefühlt habe. Und Hayseed Dixie machen auch schwierige Dinge einfach: Auf ihrer neuen CD „Killer Gras“, die am 7. Februar erscheinen wird, befindet sich eine Bluegrass-Version von „Bohemian Rhapsody“ – bisher nur als Schnipsel zu hören. Aber der lässt die Richtung erkennen. Hier kommen sie aber mit einem anderen Klassiker. Sie besingen das, auf dem ich die Jungs nicht sehen möchte …

2 Gedanken zu „Rhapsodie in Blue(grass)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s