Kann Spargel Töne machen?

Also wenn nichts mehr schiefgeht, schreiben wir am Montag den 1. März. Und wenn uns der März schlägt, ist auch die Spargelsaison nicht mehr fern. Wie um Himmels willen komme ich jetzt da drauf? Ach ja: Weil es beim Spargel als negativ empfunden wird, wenn er holzig ist. Das aber gerade gilt als ein Qualitätsmerkmal guter Mandolinen – das Holzige. Wenn Dir, lieber Laie, also mal jemand sagt: „Die Mando klingt holzig“, dann ist das ein Lob! Wie kann man diesen Ton beschreiben? Holzig, tja, das klingt wie … wie … wie … wie wenn man in einen leeren Sack Torf hineinschreit! Oder wie … wie … wie … das Rumpeln einer Kartoffelkiste, in die ein Kohlkopf fällt, oder vielleicht doch mehr wie ein … wie ein … wie ein aufgesägter Kontrabass, in dem ein totes Kaninchen liegt. Ach, ich weiß es doch auch nicht. Akustische Phänomene lassen sich so schwer beschreiben. Was jedenfalls nicht holzig klingt, sind die bei Ebay erhältlichen Billig-Mandolinen. Könnte man eigentlich aus vielen holzigen Spargeln eine holzig klingende Spargelmandoline bauen? Die außerdem noch diesen Erotik-Faktor hat? Nee, man soll am Wochenende wirklich nicht bloggen, die Phantasie geht mit einem durch.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s