So werde ich mein eigener Phil Spector

Mal ehrlich: Dass die Buben von Hayseed Dixie irgendwo einen Schaden haben, dürfte uns allen nicht entgangen sein. Aber mit ihrer neuen CD/DVD-Kombination Killer Grass legen sie noch eins drauf. Nein, ich meine damit nicht die abgedrehten Coverversionen von Bohemian Rhapsody, Won´t Get Fooled Again (Pete Townshend) oder Mozarts Kleiner Nachtmusik, die hier Eine Kleine Trinkmusik heißt. Die – zumindest für mich – abgefahrene Innovation steckt auf der DVD. Die Scheibe enthält nämlich die Einzelspuren zu allen Stücken im gängigen wav-Format.

Wer also Audio-Editoren wie Cubase, Pro Tools oder wie sie alle heißen hat, der kann sich die Spuren in seinen Rechner laden und damit seinen eigenen Mix der Songs fertigen. Beispielsweise also das Banjo aus allen Tracks herausnehmen. Was natürlich niemand wirklich will. Oder die Mando aus dem neuen Mix killen und ihn so zum Playalong machen. Oder den Bass im Panorama an irgendeine abenteuerliche Stelle verschieben. Alles geht, womöglich sogar mit der Freeware Audacity! Na gut, die Anzahl der Spuren ist im Bluegrass überschaubar. Trotzdem klingt das für mich nach einer ziemlich verrückten Idee. Ein Stück der DVD lässt sich sogar überhaupt nicht anhören, bevor sich der begeisterte Bastler nicht seinen eigenen Mix daraus zusammengezimmert hat. Also dran denken, wer überlegt, sich das Werk zu kaufen: Noch sind die Abende lang!


Hayseed Dixie covern The Prodigy: gutes Omen?

Ein Gedanke zu „So werde ich mein eigener Phil Spector

  1. Gute Idee mit den Einzelspuren. Da kann man einmal seinen eigenen Mix fahren aber sicherlich auch gut was lernen. Das sollten alle Bluegrass Bands anbieten – dann könnte man öfter mal mit den großartigen Säcken grooven. Dann hätten allerdings Homespun und Co. größere Absatzschwierigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s