Wir sparen auch

Sparen, sparen, sparen! Wir Mandolinenspieler machen mit! Wir ziehen nur noch alle sieben Jahre neue Saiten auf! Und die kaufen wir dann bei einem deutschen Hersteller! Wir nehmen uns vor, in Soli deutlicher weniger Noten zu spielen! Wir wollen unsere Bandmitglieder freundlich behandeln und so deren Verschleiß verringern! Wir schnitzen unsere Plektren selbst aus im Wald gefundenen Knochen von Wildtieren! Wir spielen künftig unverstärkt und sparen Strom! Wir spielen im Dunkeln und sparen nochmal Strom! Wir sparen uns Kommentare zum Sparkurs der Bundesregierung! Wir singen nur noch dieses alte deutsche Volkslied, das zwar den Webern zugeschrieben wurde, jedoch für die Sparer gedacht ist: „Deutschland, wir sparen für dein Leichentuch, wir sparen, wir spahahahareeeeen!“

2 Gedanken zu „Wir sparen auch

  1. Die Bundesregierung kommt nach 61 Jahren auf die Idee, dass die Ausgabenpolitik nicht anders sein kann als bei einem Privathaushalt (Originalton Westerwelle). Herzlichen Glückwunsch! Ich führe privat keinen Krieg, der Milliarden verschlingt! Also Schluss damit!
    Aber nach diesem klugen Satz ließ man ja schon durchscheinen, dass alternativ lieber die Einnahmen erhört werden sollen, heißt: Steuern rauf! Nochmal herzlichen Glückwunsch! Warum sind wir Deutschen nicht in der Lage, die da oben zum Teufel zu jagen?
    Aber das wird ja wieder nix werden! Also mein Vorschlag: Mandolinensteuer, Plektrensteuer, Saitensteuer, Bluegrasssteuer, Musiksteuer, Geräuschsteuer, Verspielen-im-Solo-Steuer, Sessionsteuer, F-Loch-Steuer, Üben-Steuer, Üben-Vergessen-Steuer, Stimmsteuer, Nicht-gestimmt-Steuer….. Da kommt schon was zusammen.
    Ihr merkt, ich bin sauer….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s