Eddies Mando-Grunge

Eddie Vedder, Frontmann von Pearl Jam, scheut sich als einer der Giganten der Rockmusik nicht, auf der Bühne Zwergeninstrumente einzusetzen: akustische oder elektrische Ukulele zum Beispiel, aber auch die Mandoline. Auf seiner jüngsten US-Tour zog er wiederholt was Kleines hervor – etwa um damit seinen Song Rise zu spielen. Ein neues Beispiel aus der nicht enden wollenden Reihe Mando-Pop. Oder heißt das bei Eddie Mando-Grunge?

Ein Gedanke zu „Eddies Mando-Grunge

  1. Anlässlich dieses Videeos möchte ich einen sehr allgemeinen und weit hergeholten Eindruck wiedergeben, dass nämlich sich Gesang hinter einer Mandoline schlechter verstecken kann als hinter einer Gitarre.
    Ob er nicht weiß, wozu dieser Kringel an der Mandoline da ist?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s