Die Band der hohen Saiten

Billy Bright heißt der Mandolinenspieler der Two High String Band aus Austin/Texas, und manchmal guckt er so wie er heißt. Überhaupt klingen die Jungs ziemlich entspannt, beispielsweise bei Moonshine Boogie, dem Titelsong ihres vorletzten Albums. Mit dem jüngsten Werk Hot Texas Bluegrass Burrito stieß Banjoheld Alan Munde dazu – entsprechend hat sich der Sound verändert. Gemessen an den mir zugänglichen Samples zieht´s mich eher zu den beiden Vorgängern mit originellen Songtiteln wie Listen To The Rhododendron. Aufgefallen war mir die Band durch ein Instrumental vom Debut-Album Insofarasmuch – Instrumentalnummern mit Wiedererkennungswert fallen ja nicht gerade von den Bäumen. Insofern will ich Thanks Norman hier mal als Highlight verkaufen. Von da oben runterholen könnt Ihr den Song ja gegebenenfalls selbst …


Nicht verwechseln mit: Flying Burrito Brothers.

Ein Gedanke zu „Die Band der hohen Saiten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s