Große Namen unterwegs

Jerry Douglas, Mike Compton, Stuart Duncan und Dennis Crouch: Sie alle werden in wenigen Tagen als Band durch Europa touren – unter dem Namen „The Sugarcanes“! Es handelt sich zwar ausnahmslos um Bluegrass-Stars, Bluegrass-Konzerte in Reinkultur sind jedoch nicht zu erwarten. Denn die Band begleitet Elvis Costello auf seiner Europa-Tournee, die am 27. Juni in London startet. Einen Monat lang werden sie unterwegs sein und dabei Deutschland links liegen lassen. Tatsächlich: kein Deutschland-Termin! Dafür welche in den Niederlanden, Belgien, der Schweiz, Dänemark. Würde mich mal interessieren, warum das so ist. Naja, wer mag, kann ja nach Brügge reisen oder nach Rotterdam oder nach Montreux – wir sind ja alle Europa. Im Mittelpunkt werden sicher die Songs des Albums Secret, Profane and Sugarcane stehen. Aber wer weiß: Vielleicht gibt es doch ein paar Bluegrass-Einlagen der Herren.


Elvis und die Jungs spielen Grateful Dead – und der Autofokus nicht immer mit.

3 Gedanken zu „Große Namen unterwegs

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s