Countdown mit Kirková

Senioren reagieren immer recht erfreut, wenn sie erleben, wie gern junge Menschen musizieren. Und wenn dann noch eine Mandoline das Line-up ziert, belebt sich auch mein Geist unerwartet neu. Dies ist nun geschehen. Ein Promoter aus dem Süddeutschen, der in der Mando-Szene kein Unbekannter ist, wies mich auf die Sensational Moonband hin. Dieses Quintett kommt offenbar aus Bayern, genauer gesagt: aus München. Seine Mitglieder tragen alberne Weltraumnamen wie Eugen Mondbasis und Chris Houston. Mandoline spielt eine gewisse Katrin Kirková – aber was hat sie denn da in der Hand?! Einen Phaser? Nein! Ermutigende Botschaft für alle Ebay-Schnäppchenjäger: Auch mit einer Bowlback-Mando lässt sich Blues spielen! Kartoffelkäfer an die Front! Wenn man aber etwas Anderes zur Hand hätte … Spaß scheint die Truppe in jedem Fall zu haben, es wirkt bei diesem Wohnzimmerkonzert jedenfalls tendenziell freudig. Grüße in den Süden!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s