Das Rad dreht sich weiter

Lebensphilosophie drückt sich gelegentlich recht bildhaft aus: „Das Rad dreht sich immer noch, aber der Hamster ist weg.“ Von John Hartford soll der Spruch stammen, und der hatte ja bekanntlich Humor. Ich werde trotzdem noch eine ganze Weile darüber nachdenken, welchen Sinn der Satz haben könnte. Das Leben geht immer weiter, auch ohne Hamster? Schon gut, schon gut, ich werde für den nächsten Versuch tiefer schürfen.

Bei der Gelegenheit: Auf Spiegel Online sind momentan Farbfotos aus einer Zeit zu sehen, als Bluegrass noch blutjung war bzw. gerade entstand. Sämtliche Bilder zeigen Alltagsszenen aus den Vereinigten Staaten der 1930er- und 40er-Jahre und lassen uns eintauchen in eine Zeit, als Woody Guthrie und die anderen Helden unterwegs waren. Auch der junge Bill Monroe. Insofern lohnt sich ein Blick auf die 26 Fotos. Und als Soundtrack dazu eignen sich die frühen Aufnahmen der Bluegrass Boys, Lieder von Woody Guthrie oder Leadbelly. Von mir aus auch Hank Williams.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s