Letzter Zug zu den Affen

Als Covered Grass jüngst in La Roche sur Foron beim Bluegrassfestival zu Gast war, wohnte die Band während der Woche in dem Bergdorf Le Chenaillon. Dort gab´s auch zwei Auftritte – einen davon im sogenannten Green Monkey Pub. Aber von grünen Monkees keine Spur. So, Achtung, und jetzt kommt die Überleitung: Dafür aber haben sich die Grascals eine alte Nummer der ersten Casting-Band der Welt, der Monkees, vorgenommen: Last Train To Clarksville. Wieder einmal zeigt sich, dass aus jedem Stück eine gute Bluegrass-Nummer werden kann, wenn man´s denn drauf hat. Und die haben´s so drauf, dass es wahrhaftig Spaß macht zuzuhören.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s