Die Monkees auf Gras

Alte Recken waren auch mal jung – wie am Beispiel von Muleskinner am Mittwoch zu erleben. Andererseits: Junge Recken werden auch mal alt – aber noch ist es bei den Farewell Drifters nicht so weit. Noch pulst junges Blut durch ihre Adern. Allerdings greift ihre Musik hörbar in die Popvergangenheit zurück – sie scheinen eine Menge Sechzigerjahre-Zeugs verinnerlicht zu haben. Oder wie sagte Michael Johnathon von den Woodsongs anlässlich des Drifters-Auftritts dort: Klingt wie eine Mischung aus Newgrass Revival und den Monkees. Lasst doch der Jugend ihren Lauf!

Ein Gedanke zu „Die Monkees auf Gras

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s