Einstieg in die Mando-Welt

Wir beenden unseren JRP-Block mit einem Hinweis: Jesper Rübner-Petersen wird auch dieses Jahr wieder einen Workshop in der Solinger New Acoustic Gallery bestreiten. Allerdings wendet sich der Kurs vor allem an Anfänger auf der Mandoline. „Wir wollen die Mando-Familie vergrößern und die Türen für neue Teilnehmer öffnen“, begründet Jesper das Konzept – also keine Skaggs- und Grisman-Soli! Klingt irgendwie entspannend. Neulinge können aber trotzdem unter Stress geraten beim Spielen von Tunes, Bluegrass-Backups und leichten Improvisationen. Zum Glück wird der Däne sie alle wieder beruhigen. Eingeladen sind darüber hinaus auch Spieler auf Medium-Level, aber keine Geschwindigkeits-Weltmeister, die jedes zarte Pflänzchen in Grund und Boden gniedeln. Die dürfen vielleicht im Laden sitzen, Oliver Waitzes Instrumentenpark studieren und den ein oder anderen Keks essen. Und am Samstagabend dem Konzert des Trio Vibracao beiwohnen. Der Workshop steigt vom 12. bis 14. November und kostet 135 Euro inkl. Abendkonzert. Details hier.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s