Folked-up Punk

Ein Blick voraus ins frische Jahr: Wird es eine Bluegrass-Sensation geben? Wird Alison Krauss mit ihrer Union Station tatsächlich ein reguläres Album vorlegen, wie angekündigt? Und wie viel Bluegrass wird darauf zu finden sein? Ein neues Jahr stellt seine Fragen. Antworten gibt es aber auch schon, zum Beispiel auf die Frage: Wer wird Headliner des Bühler Bluegrassfestivals? Doyle Lawson & Quicksilver! Wobei: Wenn da einer von Quicksilver stürzt und zerbricht, werden dann nicht diese giftigen Dämpfe frei? Wollen wir mal das Beste hoffen. Und wie lautet der Headliner in La Roche sur Foron? Kathy Kallick Band! Haben wir aber vergangenes Jahr schon in Voorthuizen gesehen.

Bevor ich hier völlig ins Maulen gerate, könnte ich genausogut auf diese Neujahrsstimmung eingehen: trübes Wetter, müde Stimmung, keine Höhepunkte in Sicht. Alles beim Alten. Ein Schuss frischer Energie wäre nicht schlecht. Doch mein beschränkter Blick bekommt nichts dergleichen in Sicht. Im Zweifel greife ich dann gern auf das Doppelalbum London Calling von The Clash zurück. Doch diesmal kommen mir die Bad Shepherds zuvor: ein Trio aus England, das alle meine Lieblingslieder aus der Punk- und New-Wave-Zeit spielt! Abgesehen davon, dass der Bandname Schlechte Schäfer auf Deutsch fast noch besser klingt als in der Muttersprache. Hinter den Shepherds stecken der Komiker Adrian Edmondson, hier an der trash mandolin, Troy Donockley (u. a. Dudelsack und Citter) sowie der irische Fiddler Andy Dinan. Auf jeden Fall ausbaufähig – und ein bisschen gute Laune für den Januar.


Ein Klassiker der Talking Heads, mal anders.

2 Gedanken zu „Folked-up Punk

  1. Pingback: Quicksilver an der Bühnendecke « Doppelstopp

  2. Oh, ich hoffe der Betreiber dieser Seite hat das gesichert und wünsche mir das er mir einer Version davon zu schicken kann.

    Bitte Bitte Bitte

    Lothar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s