Mandolinenbruder Jacob

Der Mann ist jetzt 22 Jahre alt. Und wenn er auf der Bühne steht und Mandoline spielt, bekommen seine Augen so einen Ausdruck – entweder ist es LSD oder er taucht tief tief ab ins Spiel und in die Konzentration. Zweifelsohne gehört Jacob Jolliff zu den besten Mandolinenspielern seiner Generation (Klassiker ausgenommen). Als Achtjähriger hat er mit der Mando begonnen. Damals startete der Vater eine Umfrage unter ihm und seinen Geschwistern: Welches Instrument sie denn wohl gern spielen würden? Jake entschied sich für unseren geliebten Hobel. Seitdem ist er dabei geblieben und war der erste Student am Bostoner Berklee College of Music, der dort in Vollzeit Mandoline studieren darf. Dass er bereits mit Mike Marshall, David Grisman und John McGann zusammen Musik gemacht hat, mutet da fast wie eine Selbstverständlichkeit an.

Seine Instrumenten-Biografie startete wie die von vielen: Die erste Mandoline war eine günstige Kentucky, dann war´s schon eine Weber, danach folgte eine Rigel und inzwischen spielt er hauptsächlich das Sam-Bush-Signature-Modell von Gibson. Die Gibsons sind ziemlich unterschiedlich, ich hab eine gute erwischt, bestätigt Jake Jolliff den mit Zweifeln behafteten Ruf der Gibson-Mandos. Wobei wahrscheinlich keine wirklich schlecht klingt, man jedoch die Preis-Leistungs-Relation sehen muss. Für sein virtuoses Spiel nutzt Jake Picks von Blue Chip, aber nur solche mit einem pointed edge, also einer Spitze. Mit den abgerundeten kann er nichts anfangen.

Seine musikalische Heimat hat er derzeit bei Joy Kills Sorrow gefunden, spielt aber außerdem noch in der Band Mutual Kumquat. Die kommt aus Michigan, USA, und die Mitglieder leben in den Städten Ann Arbor und Ypsilanti. Liegt Letztere nicht in Hessen? Egal. Wir hören und sehen Jacob Jolliff nun also mit Mutual Kumquat – schon wieder kein Bluegrass.

Dieser Beitrag wurde unter Künstler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s