Äpp statt Nepp

In manchen Haushalten läuft immer ein Computer. Und wenn er sowieso schonmal eingeschaltet ist, kann man ihn ja auch als Hilfsmittel zum Musikmachen nutzen – ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Beispielsweise indem man The Mandolin Tool anwendet, ein Freeware-Programm, das außer einem Tuner und einem Metronom und einem Audio-Player vor allem eine umfangreiche Datenbank mit Skalen und Akkorden vorhält. Und das nicht nur für Mandoline, sondern zudem für Ukulele, Banjo und Gitarre. Nichts Weltbewegendes, aber dennoch ein hübsches kleines Werkzeug, um mal schnell was nachzuschlagen – wenn der Rechner sowieso schon rattert. Und außerdem hat die Firma Tomkysoft mit dem stilisierten Mando-Schneckerl ein hübsches Logo. Unsere Sympathie haben sie. Hier geht´s direkt zum Download.

2 Gedanken zu „Äpp statt Nepp

  1. Ein interessantes Werkzeug. Wofür der Akkord-Vorspieler sein soll, weiß ich noch nicht, aber der Stückevorspieler mit stufenloser Geschwindigkeitseinstellung ohne Tonhöhenveränderung kann es dem Mandospieler schon mal einfach machen, ein Stück seines Helden nachzuspielen. Obwohl natürlich die BG-Musik davon lebt, dass eben nicht jeder exakt die gleichen Töne spielt wie sein Mitspieler.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s