Das doppelte Fitzmauricechen

Die eine heißt Sarah, die andere Maria, und beide tragen den Nachnamen Fitzmaurice. Zudem sehen sie auch noch gleich aus – Kunststück, handelt es sich doch um Zwillinge. Um sie herum gruppieren sich drei junge Männer: fertig ist die Band Fitzmaurice! Wie Joy Kills Sorrow gehören sie zu den jungen Grenzüberschreitern, die zwischen Bluegrass, Jazz, Folk und Rock changieren. Mit ihrer Mixtur stürmen sie in den USA erfolgreich voran und blicken auf eine wachsende Schar von Fans. An der Mandoline finden wir Brandon Snellings, der mit acht am Instrument begonnen hat und Künstler wie Chris Thile und Nickle Creek zu seinen Vorbildern zählt, aber auch Acts wie Merle Haggard und die Dave Matthews Band. Aber wollen mal die Mando nicht vor den kräftigen Gesang der beiden Damen schieben – der hat nämlich jede Menge Dampf. Was so einige Videos auf Youtube zeigen – nur das hier nicht so sehr. Kameraton eben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s