Provinz gibt Grass auf die Ohren

Das Bühler Bluegrass-Festival und das Hagener Banjoree schon wieder eine Woche zurück, geht der Blick nun nach vorn – in Richtung Himmelfahrtstag. Dann startet natürlich wieder das große EWOB-Festival, aber gerade soll unsere Aufmerksamkeit einer anderen Veranstaltung gelten, einem Neuling der Szene: der Internationalen Bluegrass Night Berkenroth. Im Grunde steigt sie schon zum zweiten Mal, wobei 2010 eher der Zufall die Hauptrolle spielte – aus einem schlicht als Scheunenkonzert geplanten Abend mit den regionalen Bluegrassern von Covered Grass wurde ein Doppelkonzert mit den italienischen Gesinnungsgenossen von Bononia Grass.

Dieses Jahr aber gilt das alles nicht mehr. Was da am 2. Juni ab 19.30 Uhr im Dorfhaus des Örtchens Berkenroth (Gemeinde Nümbrecht, etwa 45 km östlich von Bonn) auf die Bühne steigt, wurde eigens zu diesem Anlass engagiert. Natürlich sind die Lokalmatadore von Covered Grass wieder mit dabei. Dann stehen die Looping Brothers aus dem Osnabrücker Land auf dem Programm. Der Topact des Abends kommt allerdings aus Nashville/Tennessee: Valerie Smith & Liberty Pike! Es handelt sich also tatsächlich um ein komplettes Bluegrassfestival. Und das rührige Team im Dorf stellt alles auf die Beine, was sich Gäste und Musiker wünschen können – von origineller Bühnendeko bis zur Bratwurst. Wie heißt es bei solcher Gelegenheit immer so schön: die Provinz lebt Und außerdem sieht´s dort aus wie in Kentucky.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s