Im Bluegrass-Dorf

So viel Live-Bluegrass in letzter Zeit, so viele Töne um die Ohren, so viel passiert – trotzdem soll nicht alles unter den Tisch fallen. Natürlich bildet das EWOB-Festival in den Niederlanden eine zentrale Größe. Viel Musik und Spaß hatte aber auch die zweite Internationale Bluegrass Night Berkenroth am Himmelfahrtstag zu bieten. Ein Dorf, ein Haus und viele Enthusiasten und freiwillige Helfer haben es möglich gemacht, ein kleines Festival mit Hochkarätern auf die Beine zu stellen. An die 300 Menschen drängten sich im Gemeinschaftshaus des Ortes in der Gemeinde Nümbrecht – eine beachtliche Resonanz. Und auch die beteiligten Musiker äußerten sich sehr zufrieden mit Atmosphäre und äußeren Bedingungen. Unter schlechteren Umständen wäre es möglicherweise auch nicht zu munteren Sessions in der Garderobe gekommen, wo etwa die Looping Brothers fröhlich mit den Musikern von Valerie Smiths Liberty Pike jammten. So, und jetzt sollen noch ein paar Fotos sprechen.

Unser Mando-Mann Uli Sieker.

Das große Finale. Natürlich mit dem Circle-Song.

VS und Liberty Pike auf ihrer ureigenen Farm.

Die mit dem flotten Bogen: Becky Buller.

Backstage war´s auch schön.
(Fotos: Martin Grund)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s