Rose steht auf Mandoline

Es war auf keinen Fall das erste Mal, dass ich den Film The Rose mit Bette Middler gesehen habe. Doch als der Streifen gestern abend nochmal auf arte lief, ist mir die Szene mit der Bluegrass-Band das erste Mal aufgefallen, der Band des fiktiven Songschreibers Billy Ray. Obwohl es doch die Schlüsselszene des Films ist: Ray verbietet Rose, nochmal einen Song von ihm aufzunehmen – darauf rastet sie aus und büxt aus. Vorher hat sie allerdings noch den hübschen jungen Mann mit der Mandoline heftigst angemacht, nicht wissend, dass es sich um Billy Rays Sohn handelte, was dem Vater zusätzlich missfiel. Und so besitzen die Mando und ihr Spieler eine gewisse Bedeutung in diesem Musikfilm-Klassiker aus dem Jahr 1979. Naja, wir übertreiben mal wieder hier. Und trotzdem, räbäbäää: Der Film besteht nicht nur aus Rockmusik-Instrumentarium.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s