Opa erzählt vom Musikgeschäft

Ist es nicht ganz wunderbar herrlich, alten Leuten beim Erzählen zuzuhören? Früher erzählte Opa vielleicht vom Krieg, heute lullen uns sonore Stimmen auf Hörbüchern ein. Aber es gibt ja noch ganz andere Gelegenheiten, zum Beispiel die Oral History-Videothek der National Association of Music Merchants (NAMM) mit Sitz in Carlsbad, Kalifornien. Dort finden sich über die Jahre hinweg gesammelte Interview-Schnipsel mit legendären Persönlichkeiten aus dem Musikbusiness: Instrumentenbauern, Firmenchefs, Musikern, Lehrern usw. Der Fokus bleibt dabei nicht auf die USA beschränkt, sondern richtet sich auf Persönlichkeiten weltweit. Auch der frühere Höfner-Chef Christian Benker ist beispielsweise dabei – und lässt uns hören, wie es klingt, wenn ein älterer Franke Englisch spricht. Oder mal Jim D’Addario lauschen? Verfolgen, wie Lawrence Fishman über den Anfang seines Pickup-Geschäfts berichtet? Sich erzählen lassen, dass Roger Bucknall von Fylde einmal beim Versuch, einen Pickup einzubauen, mit dem Unterarm in Martin Carthys wertvoller Martin-Gitarre hängen blieb (und Panik hatte, nicht mehr rauszukommen)? Vielleicht aber auch lieber bei John McEuen reinhören, der verrät, dass er erst Mandoline gelernt hat, als es an die Aufnahmen zu Mr. Bojangles ging und das Stück dann gleich zum Hit für die Nitty Gritty Dirt Band wurde? Was soll das lange Reden: Schaut selbst und stöbert! Ein 55-seitiges PDF mit den Namen aller Interviewten gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s