Religion und R.E.M. verloren

Das, was jetzt kommt, ist nicht originell, aber für ein Weblog wie dieses unumgänglich: Wir müssen R.E.M. Reverenz erweisen. Da sie just ihre Auflösung bekannt gegeben haben, ziehmt es sich, sie zu ehren – wegen großer Verdienste um das internationale Mandolinenwesen. Ich sage nur, trotz Papstbesuch: Losing My Religion. Das Lied wurde nicht nur millionenfach gekauft und millionenfach gehört, sondern auch offenbar millionenfach von Mandolinista rund um die Welt gespielt. Dankenswerterweise kamen viele Interpreten anscheinend nicht umhin, ihren Erguss auf Youtube hochzuladen. Diesem Umstand verdanken wir so unterschiedliche Versionen, die sich in künstlerischer Freiheit recht weit vom Original entfernt haben – wie jenes Video hier unten. Und ein weiteres – für uns schmerzliches – Video sei ebenfalls nicht verschwiegen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s