Oh flüchtige Zeit beim Jamboree

Drei Stunden können ganz schön lang werden. Sie können aber auch vergehen wie im Flug. Oder drei Stunden verfliegen wie das Bluegrass Jamboree gestern abend in der Harmonie, Bonn. Das Programm geriet wieder einmal derart abwechslungsreich, dass es für die meisten im Publikum gern noch eine Stunde hätte weitergehen können. Aber das ist ja die große Kunst: Man muss aufhören, so lange es noch schön ist. Und schön war´s definitiv. Mehr davon bald hier. Und ein Foto für uns Mandolinenfreunde als Vorgeschmack.


Großes Finale: Jenny Lyn Gardner von Della Mae (spielt Daley) und Dominick Leslie von den Deadly Gentlemen (spielt Gilchrist).

Dieser Beitrag wurde unter Konzerte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s