Blick 2012 #4: Bühlgrass zum Zehnten

Ein gutes! Letztes Jahr feierte die Gemeinde den 100. Geburtstag Bill Monroes. Dieses Jahr gibt es auch ein Jubiläum, allerdings fehlt dem eine Null: Das Bluegrass-Festival in Bühl wird zehn (10) Jahre alt! An den beiden Tagen 4. und 5. Mai zeigt sich das renommierte Konzertereignis in praller Fülle: mit dem Headliner Gibson Brothers und mit Alecia Nugent. Zu diesen US-Stars gesellen sich Bluegrass Stuff aus Italien, mit Tabea Anderfuhren aus der Schweiz als Sängerin. Dann kommt aus Übersee noch das kanadische Damenquartett Oh My Darling, das möglicherweise einige schon im vergangenen Jahr auf deutschen Bühnen gesehen haben. Mit Bluegrass 43 steht auch eine Band aus Frankreich auf dem Programm. Als Premiere begrüßt Bühl erstmals eine osteuropäische Formation zum Festival, nämlich G-Runs ´n Roses, inzwischen etabliert auf den Bühnen des Kontinents. Detaillierte Informationen gibt es natürlich auf der Website der Veranstaltung.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s