Kein Hoot, nur Mando

Das freut uns ja dann doch: Auf der Deluxe-Edition zum 30. Geburtstag der Band The Hooters erscheint auf dem CD-Cover kein Foto einer Hohner-Melodica. Nein, sonden eine Mandoline prangt prominent ganz oben. Und das, obwohl sich der Bandname bekanntlich ursprünglich von dem Hoot-Hoot-Geräusch der Melodica hergeleitet hat, das ja bei den Hooters auch häufig zu hören war. Die Mandoline hat natürlich ebenso den Sound geprägt und vielen Riffs ihren Stempel aufgedrückt. Na gut, gerecht wäre gewesen, wenn beide Instrumente auf dem Cover ihren Platz gefunden hätten. Aber das schönere hat nunmal gewonnen.


Als ob´s ne Bluegrass-Band wäre: Mando als Signet!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s