Alternatives Arschgeweih

Im Fußball, da können wir die Faröer schlagen, aber nicht in Sachen Erotik mit Mandoline: Der von den Inseln stammende Sänger Dánjal macht vor, wie der schlanke Körper eines Instruments mit den unschlagbaren weiblichen Proportionen in Harmonie zu bringen ist! Dabei geht es aber nicht nur um Effekthascherei. Denn zwischen den aus ganz Skandinavien stammenden Musikern seiner Band befindet sich auch ein Mandolinenspieler – der Finne Kim Nyberg. Über das musikalische Schaffen von Dánjal informiert dieses Video. Wir schauen uns mal lieber das unbewegte Bild an.

Dieser Beitrag wurde unter Künstler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s