Welten der Wortmänner

Während die einen ferne Länder bereisen und sich anschicken, Hollywood zu erobern, arbeiten sich andere in dunklen Kellern an deutschem Liedgut ab. Ja, erraten: Es gibt Neuigkeiten von den Wortmann Brothers! Nicht nur, dass sie am 11. Dezember ein bisschen Vorprogramm bestreiten, wenn das diesjährige Bluegrass Jamboree in der Bonner Harmonie gastiert (natürlich nur als Vor-Vorgruppe, denn die Vier ist ja bekanntlich die Eins des Kleinen Mannes!!, Anm. der Wortmänner). Nein, sie haben auch neue Songs auf ihre Website gestellt! Die sogenannten Wohnzimmermitschnitte sind ehrlich und ungeschminkt, schreiben die Brüder, und: Wir haben sie lange zurückgehalten, doch sie wollten raus in die Welt. Und da sind sie nun! Wer auf eines der Püppchen-Fotos klickt, wird mit harten Texten und kerniger Musik belohnt. Mein Favorit: das grüne Monster mit den drei Rüsseln. Es steht für Wir leben in verschiedenen Welten – eine traurige Laughstory. Mit der Bitte um freundliche Beachtung.

Ein Wortmann-Songmonster

Ein Gedanke zu „Welten der Wortmänner

  1. Lieber Bruder Nr. 2,
    wo das alles schon so weltbewegend ist, möchte ich doch der Wahrheit die Ehre geben und feststellen, dass die Aufnahmen gestern nachmittag (1) im Schlafzimmer entstanden sind (weil Deine Familie in kunstbanausischer Verkennung der Größe des Augenblicks das Wohnzimmer besetzt hielt) und (2) eigentlich gar nicht in die Welt hinauswollten bzw. sollten, sondern vielmehr von Dir dort hinein geworfen wurden und jetzt unvollkommen, wie sie sind, sehen müssen, wie sie zurecht kommen.
    Wie immer zweifelnd
    Dein Bruder Nr. 1

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s