Ja, des Pauliiiiensche!

Um es kurz zu machen: Sie heißt Paulinchen und wohnt jetzt bei mir. Des Pauliiiiensche, wie der Hesse sagen würde, war ursprünglich eine elektrisch befeuerte Tenor-Ukulele, wurde aber von chirurgisch tätigen Händen in eine Mandola verwandelt. Strom gehört weiterhin dazu. Manchmal gibt sie ganz schön heftige Geräusche von sich. Aber man muss sie trotzdem lieb haben. Beim Paulinchen handelt es sich um ein Gewächs der hessischen Firma Risa, die in erster Linie akustische Ukulelen verkauft, aber auch bemerkenswert Elektrisches im Programm hat. Und das sorgt selbst international für Aufmerksamkeit und findet ebenso auf der famosen E-Mando-Site Niederschlag. Aber immer beachten, auch wenn es auf dem Foto nicht unbedingt so aussieht: Es ist keine Paula, es ist ein Paulinchen!


An den vier Saiten sollt Ihr sie erkennen!

Ein Gedanke zu „Ja, des Pauliiiiensche!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s