Punkige Schäfchenhüter

Wenn eine Band Die schlechten Hirten heißt, was haben wir zu erwarten? In diesem Fall ein Wiederaufleben der Klassiker des Punk und New Wave in neuem Gewand: nämlich in Folk-Kleidchen. Ob London Calling, No More Heroes oder Whole Wide World – das Quartett aus London trägt sie bei Folk-Festivals vor, mit Achtseitigem wie Mandoline, Bouzouki oder Oktavmandoline, mit Gitarre, Fiddle und Uillean Pipes. Und in diesem Jahr haben sich Bandkopf Adrian Edmondson und Piper Troy Donockley um Bass und Schlagzeug verstärkt. Auf unserem Videoschnipsel spielt aber noch die alte Trio-Besetzung der Bad Shepherds, und zwar Rise von Public Image Limited.

Edmondson hat sich von Roger Bucknall von Fylde Guitars für eine Australien-Tour etwas bauen lassen, das er auf dem Foto hier präsentiert: eine Kombi aus Mando und Oktavmando, in der Hoffnung Reisegepäck zu sparen. Sein Kumpel Troy reagierte offenbar neidisch und fragte bei Bucknall an, ob er auch Uillean Pipes, Bouzouki und Whistle in einem Instrument vereinen könne. Wir warten ab. Hier die ganze Geschichte.

ade_edmundson
Ade Edmondson und sein doppeltes Lottchen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s