Hier fröstelt der Stringduster …

Der US-Amerikaner gruselt sich gern. Davon zeugen die zahlreichen Spukfilme hollywoodscher Produktion. Wenn dann aber die Realität merkwürdige Züge zeigt, laufen selbst hartgesottenen Bluegrassern kalte Schauern den Rücken runter. Andy Hall, Dobro-Spieler der „Infamous Stringdusters“, wusste am vergangenen Mittwoch von einem Konzert in Durango zu berichten. Das dortige Hotel hatte es offenbar in sich. Andy teilte sich das Zimmer mit dem zweiten Andy, Gitarrist Andy Falco. Und nach dessen Auskunft ist Hall ein sehr ordentlicher Mensch. Es begab sich also folgendes: Andy Hall verließ das Zimmer, schaltete ordnungsgemäß vorher den Fernseher aus und löschte das Licht. Außen ließ er außerdem noch das Schild „Do not disturb“ baumeln. Nach zehn Minuten kam er zurück, schloss die Tür auf, und drinnen brannten alle Lichter und der Fernseher brüllte! Andy Falco hat geschworen, nicht im Zimmer gewesen zu sein! Zudem fand Dobro-Andy noch x Anrufe auf der Liste seines Handys von unbekannten Anrufern. „Very spooky“, war sein Kommentar. Es muss sie wirklich sehr gegruselt haben, dass diese Geschichte aus Durango sie heute noch verfolgt. Ja, diese Städte aus Wildwest-Filmen, wer weiß, welcher gemeuchelte Marshall da heute noch herumspukt.

Ich habe zu den Stringdusters noch mitzuteilen, dass ihr Konzert am 24. Mai in Baden-Baden vom SWR mitgeschnitten werden wird. Leider ließ sich auf der SWR-Seite nicht recherchieren (jedenfalls nicht mit vertretbarem Zeitaufwand), wann Konzertausschnitte gesendet werden. Sobald ich das erfahre, werde ich es hier selbstverständlich mitteilen. Unten findet Ihr das Tour-Videotagebuch der Band, Teil 3: Besuch u. a. in Rüdiger Helbigs Folkladen in München. Look, what Uncle Rudiger tells about Germany and Bluegrass and how the Stringdusters meet with other kinds of music …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s