Tim zählt seine Nuggets

Nicht jeder guckt ständig, was im Mandolin Café so täglich läuft. Daher hier der Hinweis auf ein ausführliches Feature von Bill Graham zu Tim O’Brien, das erklärt, was den Künstler O’Brien ausmacht. Bei der Gelegenheit kommt natürlich auch das Gespräch auf seine Hardware und darauf, warum er die Nugget-A-Mando gegenüber F-Mandos bevorzugt. Nebenbei bemerkt, hat Tim auch die neue CD der Stringdusters produziert.

Meine Wenigkeit warnt Euch schonmal vor, dass in der nächsten Woche hier wieder Schmalhans den Kochlöffel rührt, weil ich beruflich voll eingespannt bin. Aber da ab morgen täglich der Euro-Ball rollt, guckt Ihr bestimmt eher in die Glotze statt ins Blog. Doch Achtung: Nach einer Woche bin ich wieder da!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s