Absturz nach der Landung

Nicht dass dies hier jetzt endgültig zu einer Abspielstation für Youtube-Videos wird – aber aus aktuellem Anlass (Urlaubssaison!) muss dieser warnende Film doch verbreitet werden. Zugespielt wurde er mir von einem befreundeten Gitarristen und es geht darin auch um eine Gitarre. Aber wir Mandolinista können uns so sehr einfühlen in das, was Dave Carroll von den „Sons Of Maxwell“ passiert ist: Wir sehen unser zerbröseltes Lieblingsinstrument geradezu schreiend vor uns liegen. Also: Die Band flog von Chicago nach Nebraska, um dort einige Konzerte zu spielen. Bei der Fluglinie handelte es sich um „United Airlines“ und die Gepäckabfertiger in Chicago waren wohl nicht sehr sorgsam mit den Gepäckstücken umgegangen. Jedenfalls kam Carrolls 3500 Dollar teure Taylor zerstört am Ziel an. Bei United Airlines wollte es aber niemand gewesen sein, die Gesellschaft lehnte eine Begleichung des Schadens ab. Was tut der Musiker dann? Zur Verbraucherzentrale oder einem Fernsehsender laufen? Nein, Dave Carroll rächte sich mit einem Song: „United breaks guitars“. Und weitere Songs zum Thema sollen folgen. Eine süße Rache, die nun offenbar um die Welt geht. Das fördert nicht unbedingt das Image der Airline.

Jetzt könnte man entgegnen: Mit einem Case von Calton wäre das nicht passiert! Aber Taylor-Koffer sind auch ganz schön stabil – jedoch offenbar nicht stabil genug für UA. Was kann man raten? Solltet Ihr Ferien in den USA machen und per Flieger unterwegs sein, empfiehlt es sich, die Mando als Handgepäck mit an Bord zu nehmen, einen Calton-Koffer zu wählen oder sich die Fluggesellschaft genau anzusehen – bzw. deren Haftung für Gepäck. Tipp an Calton: United wäre vielleicht ein guter Testpartner ob der Unzerstörbarkeit der Produkte!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s